Vollzeit (38,5 Wochenstunden), Standort Graz (am Campus Inffeldgasse der Technischen Universität Graz)

Ziel der Area 4.1 „Cognitive Products“ sind Konzeption und prototypische Entwicklung von neuartigen digitalisierten Produkten, die mittels Sensoren ihre Umgebung und die Wünsche des Nutzers erfassen, ihr Verhalten intelligent, vorausschauend und verlässlich daran anpassen und dabei global vernetzt mit anderen Produkten und Diensten im Internet sicher kollaborieren. Dabei soll der gesamte Produktlebenszyklus (Entwurf, Produktion, Nutzung, Wartung) betrachtet werden, insbesondere auch die Wechselwirkung mit Produktionsumgebungen.

Ihr Aufgabengebiet

  • Operative Leitung der Area in wissenschaftlicher und organisatorischer Hinsicht
  • Strategische Entwicklung der Area in enger Zusammenarbeit mit dem Area Leader, Univ.-Prof. Dr. Kay Römer (TU Graz, Institut für Technische Informatik)
  • Leitende wissenschaftliche Mitarbeit in den Forschungs- und Entwicklungsprojekten der Area
  • Projektakquise, wissenschaftliche Entwicklung und Berichterstattung über Projekte im COMET- und Non-COMET Bereich des Zentrums
  • Area-Teamführung und -Teamentwicklung (Projektmanager, Senior & Junior Researcher)
  • Inhaltliche Abstimmung strategischer und anwendungsorientierter Forschungsthemen mit den anderen Areas in Pro²Future und mit den Industriepartnern
  • Verfassen wissenschaftlicher Publikationen, Abhalten wissenschaftlicher Vorträge und Repräsentation der Area bei internen und externen wissenschaftlichen und industrieorientierten Veranstaltungen
  • Budget-, Projekt- und Personalplanung der Area

Unsere Anforderungen

  • Abgeschlossenes oder in Abschluss befindliches Doktoratsstudium in Informatik, Elektrotechnik oder einer verwandten Disziplin
  • Thematische Expertise in mehreren der folgenden Bereiche: Vernetzte Eingebettete Systeme, Internet der Dinge, Cloud Computing, Security, Safety, Softwaretechnik, Automatisierungstechnik, Produktentwicklung und –herstellung, Künstliche Intelligenz
  • Durch einschlägige wissenschaftliche Publikationen dokumentierter wissenschaftlicher Werdegang
  • Industrieerfahrung oder Erfahrung mit Industriekooperationen
  • Erfahrung mit der Beantragung und Durchführung von Drittmittelprojekten
  • Erfahrung mit der Betreuung von Bachelor-, Master- und Diplomarbeiten
  • Verhandlungssicher in deutscher und englischer Sprache

Unser Angebot

  • Leitende Funktion im Aufbau und der Führung einer ambitionierten Forschungsgruppe
  • Herausfordernde Position in einem neu gegründeten Forschungszentrum
  • Interessante und breitgefächerte Tätigkeiten in der kooperativen Forschung mit der Industrie
  • Marktkonformes Bruttomonatsgehalt ab EUR 3.700,00 (für Vollzeit)

Pro2Future GmbH legt großen Wert auf Diversität, Gleichbehandlung und Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Daher begrüßen wir insbesondere Bewerbungen von Frauen sowie von internationalen Kandidatinnen und Kandidaten.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf inkl. Publikationsverzeichnis, Zeugnisse, Zusammenfassung der bisherigen Forschungs- und Entwicklungs-tätigkeiten) per Email bis 6. August an: . Die Vorstellungsgespräche sind für die Woche vom 20.-24. August vorgesehen.

Area Manager, Area 4.1 “Cognitive Products”

Weitere Informationen:

Sandra Neuhold-Pauer

Sandra Neuhold-Pauer

Center Administration, Finance
  • +43 316 873 - 9151
652
Area Manager, Area 4.1 “Cognitive Products”